Pause bitte - und dann ein Neuanfang



Mach mal Pause



Ilse Oehler - Edition Rüegger - www.somedia.ch


Pause bitte! Ein Weckruf zur Ruhe

Wer kann und mag nicht mehr? Viele Menschen können und mögen nicht mehr: zuviel arbeiten, immer im Stress stehen, immer 24-Stunden erreichbar sein, nur noch Karriere zu machen und kein Privatleben mehr zu haben...

Dürfen wir Menschen denn noch eine Pause machen?

Was passiert aber mit all denen, die aus dem schnell drehenden Hamsterrad fliegen oder es freiwillig verlassen?

Werden wir vielleicht so enden, wie es Klaus J. Stöhlker in seinem Beitrag beschreibt?

"Für die Mehrheit wird das 21. Jahrhundert neue Armut bringen, eine Minderheit ist bereits dort angekommen, wo sie ein "gated paradise" vor weniger angenehmen Zeiterscheinungen zu schützen vermag." 

Die Zeit rast, wir hecheln ihr hinterher, sind ausgebrannt, mögen nicht mehr und suchen nach nachhaltigen und sozialverträglichen Lösungen.

Wäre nicht gerade jetzt, in der Advents- und Weihnachtszeit, die Pause nötig, um in sich zu gehen und die "richtige Lösung" für sich persönlich zu finden?

Machen Sie mal Pause, lesen Sie die verschiedenen Beiträge aus diesem Buch und es werden sich einige Türen für Sie öffnen...


Mit vorweihnachtlichen Grüssen

Hugo Bühlmann

www.beratung-kmu.ch



"Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben,

 sondern zu viel Zeit, die wir nicht nutzen." 

Seneca




Kommentare

Beliebte Posts